Windindustrie

Windindustrie

In den vergangenen Jahrzehnten kam es zu einer starken technischen Weiterentwicklung im Bereich Windenergieanlagen, wobei neue Methoden zur Energieerzeugung eingesetzt werden. Mit dieser Energie werden Industriebetriebe, Unternehmen und Haushalte mit Strom versorgt. Weltweit ist das Interesse an Windenergie enorm gestiegen und an vielen Orten werden Anlagen und Windparks errichtet.

Eine Windenergieanlage besteht aus einem Rotor, dem Maschinenhaus (Gondel) und dem Mast der bis zu 125 Meter hoch sein kann. Meistens werden sie an schwer erreichbaren Stellen, wie in Bergen oder im Meer errichtet. Bei Aufbau und Wartung dieser beeindruckenden Konstruktionen kommen elektrische Kettenzüge zum Einsatz. Mit diesen lassen sich Bauteile und Werkzeuge nach oben ziehen.